Unsere Schule

Die Altenbergschule ist eine Förderschule in der Trägerschaft des Kreises Südliche Weinstraße.
Als Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen besuchen uns Schülerinnen und Schüler, die auf Grund verschiedener persönlicher Lebensumstände in anderen Schulen nicht angemessen gefördert werden können.

Unsere Ziele

Ziel der Altenbergschule ist es

• den Schülerinnen und Schülern die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen
• ihre Integration mit Blick auf ein selbstbestimmtes Leben zu fördern

In der täglichen Arbeit bedeutet das vor allem ...
individuelle Förderpläne auf der Grundlage begleitender Diagnostik zu erstellen und fortzuschreiben,
• eine schulische Situation zu schaffen, in der der individuelle Lernerfolg Ansporn sein kann und die Entwicklung einer Leistungsbereitschaft begünstigt,
• die Kinder und Jugendlichen so zu erziehen, dass sie alters- und situationsangemessene Formen des Verhaltens erwerben und festigen können,
• die Schülerinnen und Schüler zu einem Abschluss zu führen und Möglichkeiten zu eröffnen, den Hauptschulabschluss zu erlangen,
• einen Wechsel in die allgemeine Schule anzustreben, zu unterstützen, zu verwirklichen und diesen zu begleiten, sobald dies pädagogisch sinnvoll erscheint,
• durch praxisorientierte Angebote Jugendliche für einen Beruf zu interessieren und auf eine Berufsausbildung vorzubereiten,
• die Zusammenarbeit mit Berufsschulen, Arbeitsamt, Kammern und Betrieben der Region zu pflegen,
• das Zusammenwirken mit den Eltern zu fördern.

Unser Ansatz

Lerne Deine Stärken kennen!

Nutze die gezielte Förderplanung!

Finde individuelle Lernzugänge

GEMEINSAM LERNEN - Angstfreie Konfliktkultur

95

SCHÜLER/innen

45

LEHRKRÄFTE

9

SCHULJAHRE

365

TAGE GLÜCK

Über die Altenbergschule

Die Altenbergschule ist eine Förderschule in der Trägerschaft des Kreises Südliche Weinstraße. Als Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen besuchen uns Schülerinnen und Schüler, die auf Grund verschiedener persönlicher Lebensumstände in anderen Schulen nicht angemessen gefördert werden können.

Die Altenbergschule liegt als einzige Schule Bad Bergzaberns nicht im Schulzentrum, sondern am gegenüberliegenden Hang des Berges mit dem Namen "Altenberg".

Unsere Schule besuchen zurzeit 94 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 9.

Schülerinnen und Schüler verlassen unsere Schüler nach der 9. Klasse mit dem Abschluss der besonderen Berufsreife.

In einem 10. Schuljahr begleiten wir viele Schüler im 10. Schulbesuchsjahr zurück in die Realschule plus in Bad Bergzabern, wo sie den Berufsreifeabschluss absolvieren können.

 

Suche

Intranet LogIn