Konfliktkulturprogramm "Bei Stopp ist Schluss"

Für alle Schülerinnen und Schüler gelten die Regeln unseres Konfliktkulturprogramms „Bei Stopp ist Schluss“. Sie regeln unser Zusammenleben und Zusammenarbeiten und legen besonderen Wert auf die Einhaltung der Menschenrechte.

Ziel dieses Programms ist es, unseren Schülerinnen und Schülern Werte und Arbeitshaltungen zu vermitteln. Soziale Kompetenzen werden trainiert und Konflikte konstruktiv gelöst. Damit werden gleichzeitig bessere Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen geschaffen.

o Ruhe- und Stoppregel (Recht auf störungsfreien Unterricht) 

o Arbeitsregel

o Arbeitsmaterialregel 

o Benimmregel

o Menschenrechte

Ein  Anerkennungssystem (Joker)  bei  Regeleinhaltung  sorgt für eine  positive  Erwartungshaltung  und  Erfolgserlebnisse: Wer sich an die Regeln hält, kann die Joker für Belohnungen (Freizeit, besondere Jokeraktionen, usw.) einlösen. Außerdem sammeln die Klassen gemeinsam Punkte für Gruppenbelohnungen (Ausflüge, gemeinsames Kochen, usw.). 

Bei den Regeln des Zusammenlebens steht die Stärkung der Klassengemeinschaft im Vordergrund. In allen Klassen tagt wöchentlich der Klassenrat, wo die Klassengemeinschaft gemeinsam Probleme diskutiert und Lösungen findet. 

 

Über die Altenbergschule

Die Altenbergschule ist eine Förderschule in der Trägerschaft des Kreises Südliche Weinstraße. Als Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen besuchen uns Schülerinnen und Schüler, die auf Grund verschiedener persönlicher Lebensumstände in anderen Schulen nicht angemessen gefördert werden können.

Die Altenbergschule liegt als einzige Schule Bad Bergzaberns nicht im Schulzentrum, sondern am gegenüberliegenden Hang des Berges mit dem Namen "Altenberg".

Unsere Schule besuchen zurzeit 94 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 9.

Schülerinnen und Schüler verlassen unsere Schüler nach der 9. Klasse mit dem Abschluss der besonderen Berufsreife.

In einem 10. Schuljahr begleiten wir viele Schüler im 10. Schulbesuchsjahr zurück in die Realschule plus in Bad Bergzabern, wo sie den Berufsreifeabschluss absolvieren können.

 

Suche

Intranet LogIn