3.Platz im Regionalentscheid Fußball

Regionalmeisterschaft 2017 im Fußball

Beim Endrundenturnier im Fußball verbesserten sich unsere Fußballer gegenüber dem Vorjahr um einen Platz. Hinter Ingelheim und Enkenbach erreichten sie diesmal einen guten 3. Platz und wurden bei der Siegerehrung mit Bronzemedaillen, Urkunden und zahlreichen Sachpreisen belohnt.

Eine bewundernswerte Moral zeigte die Mannschaft der Altenbergschule in der Vorrunde gegen Enkenbach. Nach einem 2:0 Rückstand gelang ihnen in der 2. Halbzeit noch der Ausgleich zum 2:2. Allerdings ging das Neunmeter-Schießen gegen Enkenbach leider verloren. Mit 7:1 gewannen die Fußballer anschließend gegen Rockenhausen.

Nach hartem Kampf verlor Bad Bergzabern in der Finalrunde mit 1:3 gegen Ingelheim. Das abschließende Spiel um Platz 3 gegen Haßloch konnte Bad Bergzabern deutlich mit 4:0 für sich entscheiden.

Die Spiele waren erneut sehr fair, auf hohem Niveau und äußerst spannend. Die Torschützen für Bad Bergzabern waren: Leon, Dmitry und Nick. Zur Fußballmannschaft gehörten weiter: Maximilian, Julian, Jonas, Marcel, Melissa, Nico, Dominik, Marcel, Lukas und Jennifer.

 

 

Über die Altenbergschule

Die Altenbergschule ist eine Förderschule in der Trägerschaft des Kreises Südliche Weinstraße. Als Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen besuchen uns Schülerinnen und Schüler, die auf Grund verschiedener persönlicher Lebensumstände in anderen Schulen nicht angemessen gefördert werden können.

Die Altenbergschule liegt als einzige Schule Bad Bergzaberns nicht im Schulzentrum, sondern am gegenüberliegenden Hang des Berges mit dem Namen "Altenberg".

Unsere Schule besuchen zurzeit 94 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 9.

Schülerinnen und Schüler verlassen unsere Schüler nach der 9. Klasse mit dem Abschluss der besonderen Berufsreife.

In einem 10. Schuljahr begleiten wir viele Schüler im 10. Schulbesuchsjahr zurück in die Realschule plus in Bad Bergzabern, wo sie den Berufsreifeabschluss absolvieren können.

 

Suche

Intranet LogIn