Altenberg goes English

Am 08.09.2018 war es mal wieder soweit. Die Schulgemeinschaft der Altenbergschule lud zu ihrem in regelmäßigen Abständen stattfindenden Schulfest ein. Dies stand in diesem Jahr unter einem ganz besonderen Motto.

Altenberg goes English

In einer Projektwoche, die unmittelbar vor dem Schulfest stattfand, hatten die Schülerinnen und Schüler in klassenübergreifenden Gruppen die Möglichkeit englischsprachige Länder kennenzulernen. Es gab viel zu entdecken: Bumerangs durften in Australien nicht fehlen. Was wäre Amerika ohne den Traumfänger der indianischen Urbevölkerung. In England gab es nicht nur allerlei Interessantes zu Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen zu erfahren. Die Schülerinnen und Schüler erlebten mit selbstgebackenen Scones eine typische englische Teatime. Die Schotten nebenan verzauberten mit dem Duft des selbstgebackenen Shortbreads und waren mit ihren Highland-Games auch beim Schulfest ein Highlight. Aus Neuseeland kamen die Schülerinnen und Schüler mit coolen Tatoos am Ende des Vormittages in ihre Klassen zurück. Sie erlebten auch hier auf vielfältige Art und Weise die typischen Eigenheiten dieses Landes. In Irland wurden die Schülerinnen und Schüler jeden morgen mit einem leckeren selbstgemachten Porridge für den Tag gestärkt, um danach in abwechslungsreichen Stationen mehr über das Land zu erfahren. Kanada durfte natürlich auch nicht fehlen. Hier wurde man nicht nur kulinarisch (Beaver Tails mit Ahornsirup) sondern auch künstlerisch (Gottesaugen) mit den Eigenheiten des Landes vertraut genacht.
Für alle war diese Woche ein besonderes Erlebnis und nach dem erfolgreichen Schulfest stand fest, so etwas wollen wir wieder machen!

Über die Altenbergschule

Die Altenbergschule ist eine Förderschule in der Trägerschaft des Kreises Südliche Weinstraße. Als Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen besuchen uns Schülerinnen und Schüler, die auf Grund verschiedener persönlicher Lebensumstände in anderen Schulen nicht angemessen gefördert werden können.

Die Altenbergschule liegt als einzige Schule Bad Bergzaberns nicht im Schulzentrum, sondern am gegenüberliegenden Hang des Berges mit dem Namen "Altenberg".

Unsere Schule besuchen zurzeit 94 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 9.

Schülerinnen und Schüler verlassen unsere Schüler nach der 9. Klasse mit dem Abschluss der besonderen Berufsreife.

In einem 10. Schuljahr begleiten wir viele Schüler im 10. Schulbesuchsjahr zurück in die Realschule plus in Bad Bergzabern, wo sie den Berufsreifeabschluss absolvieren können.

 

Suche

Intranet LogIn