Arbeitsgemeinschaften

Beitragsseiten

 Es gibt viele Gründe, warum Du Badminton spielen sollst:

1. Badminton ist nach Laufen die wirkungsvollste Trainingsform für das Herzkreislaufsystem. Schon zweimal die Woche reichen aus, um die Fitness deutlich zu steigern.

2. Badminton ist preisgünstig, besonders wenn Du es im Verein spielst.Schläger und Bälle sind vorhanden.

3. Bei Badminton verbrennt der Körper viele Kalorien, ohne dass Du es merkst.

4. Badminton heißt auch, dass Du dein Spieltempo selbst bestimmen kannst und keine Angst vor Überlastung haben musst.

5. Badminton ist einfach und anspruchsvoll zugleich. Spaß macht es auf jedem Niveau.

6. Badminton spielen kann man in jedem Alter - von 7-70 und sogar gemeinsam. Das gibt es in kaum einer anderen Sportart.

7. Badminton ist in. Tennis und Squash sind in vielen Bereichen rückläufig - aber Badminton boomt. Fit werden durch Badminton ist der Trend - denn Badminton trainiert Körper und Geist.

Es gibt noch viele weitere Gründe, aber der wichtigste ist: Badminton macht einfach Spaß!!

Die Badminton AG ist die AG, die am längsten besteht. Es gibt sie in der Altenbergschule schon seit über 20 Jahren.

     


Mädchen AG

Mein Name ist Amy und ich bin in der Mädchen AG. Mir gefällt die AG weil ich nur unter Mädchen bin. Ich kann über alles reden und  Jungs hören nicht zu. Wir schminken uns und gucken Filme und hören Musik. Wir machen lauter Dinge die  Mädchen gerne  machen. Ab der 6 Klasse kann man da rein. Die AG macht Fr.Diaz-Lopez.


Die Werk AG

Es ist eine schöne AG, die allen viel Spaß macht. Wir arbeiten überwiegend mit: Ton und Holz. In der AG sind nur Jungs. Wir haben in der AG schon in Ton:eine Eule und einen Kopf getöpfert. Aus Holz haben wir einen Rahmen gebaut.


 Die Fußball AG

 

Über die Altenbergschule

Die Altenbergschule ist eine Förderschule in der Trägerschaft des Kreises Südliche Weinstraße. Als Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen besuchen uns Schülerinnen und Schüler, die auf Grund verschiedener persönlicher Lebensumstände in anderen Schulen nicht angemessen gefördert werden können.

Die Altenbergschule liegt als einzige Schule Bad Bergzaberns nicht im Schulzentrum, sondern am gegenüberliegenden Hang des Berges mit dem Namen "Altenberg".

Unsere Schule besuchen zurzeit 64 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 9.

Schülerinnen und Schüler verlassen unsere Schüler nach der 9. Klasse mit dem Abschluss der besonderen Berufsreife.

In einem 10. Schuljahr begleiten wir viele Schüler zurück in die Realschule plus oder an die BBS in Bad Bergzabern, wo sie den Abschluss der allgemeinen Berufsreife absolvieren können.

 

Suche

Intranet LogIn