Projekt der 9.Klasse

Unsere Region 

und unsere Ressourcen”

 

Die Schüler der 9. Klasse konnten während eines Projekts verschiedene landwirtschaftliche Betriebe besuchen, unter anderem den Hof “Schowalter” in Kaplaneihof (Milchkühe), den Bauernhof “Kieffer” in Schweighofen (Rinderhaltung), den Bauernhof von Frau Neumann in Annweiler (Artgerechte Tierhaltung), den Bauernmarkt in Bad Bergzabern und die Stadtmühle “Augspurger” in Bad Bergzabern.

Frau Neumanns Bauernhof

                 
Die Schüler helfen bei der Tierfütterung und essen Eier und ein frisch geschlachtetes Huhn.

Besuch beim Bauernhof Schowalter
              
Die Schüler helfen bei der Tierversorgung und erfahren wie die Milch gemolken wird.

Käse herstellen und einlegen
              
      
Aus der frischen Milch wird Käse hergestellt und anschließend in Öl mit Kräuter eingelegt.


Besuch beim Bauernhof Kieffer


      
Die Schüler erfahren alles über artgerechte Tierhaltung.

Metzger gegen Discounter
Wir wollen probieren was der Unterschied zwischen Fleisch vom Metzger und vom Discounter ist. Wir besuchen den Wochenmarkt in Bad Bergzabern und kochen etwas aus regionalen und saisonalen Produkten (Spitzkohl mit Hackfleisch)

      



Wir besuchen die Augsburger Mühle in Bad Bergzabern

            
Wir erfahren alles über das Verfahren des Mahlvorgangs und bereiten viele Leckereien aus Mehl her: wie z.B. Pfannkuchen, Spätzle und Waffeln.


Als Projektabschluss konnten wir einen Teil unserer Erfahrung und Produktherstellung wie Käse, Erdbeermilch aus Molke und Waffeln mit regionalem Mehl durch Veranschaulichung von Plakaten und Verkostung in den Schulpausen an unserer Mitschüler weitergeben.


 

 

 

Über die Altenbergschule

Die Altenbergschule ist eine Förderschule in der Trägerschaft des Kreises Südliche Weinstraße. Als Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen besuchen uns Schülerinnen und Schüler, die auf Grund verschiedener persönlicher Lebensumstände in anderen Schulen nicht angemessen gefördert werden können.

Die Altenbergschule liegt als einzige Schule Bad Bergzaberns nicht im Schulzentrum, sondern am gegenüberliegenden Hang des Berges mit dem Namen "Altenberg".

Unsere Schule besuchen zurzeit 64 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 9.

Schülerinnen und Schüler verlassen unsere Schüler nach der 9. Klasse mit dem Abschluss der besonderen Berufsreife.

In einem 10. Schuljahr begleiten wir viele Schüler zurück in die Realschule plus oder an die BBS in Bad Bergzabern, wo sie den Abschluss der allgemeinen Berufsreife absolvieren können.

 

Suche

Intranet LogIn